5093 – DotDiver Myositis 12

Zweckbestimmung

Der DotDiver Myositis 12 ist ein qualitativer Dot Immunoassay zur Bestimmung von IgG Antikörpern gegen nukleäre und zytopplasmatische Antigene (Jo-1, PL-7, PL-12, EJ, SRP, Mi-2, MDA-5, TIF1-γ, SSA/Ro52kD, SAE1, SAE2 uind NXP-2) in humanem Serum. Der DotDiver Myositis 12 dient zur Unterstützung bei der Diagnose von autoimmunen Myositiden in Verbindung mit anderen klinischen und laboratoriumsmedizinischen Untersuchungen. Der Immunoassay ist für die halbautomatisierte Anwendung mit dem DotDiver Instrument bestimmt. Der Immunoassay ist für den professionellen in-vitro diagnostischen Gebrauch bestimmt.


Diagnostische Bedeutung

Polymyositis, eine idiopathische entzündliche Muskelerkrankung mit unklarer Ätiologie, ist gekennzeichnet durch Muskelschwäche, Atrophie der peripheren Muskeln, biochemische und elektromyografische Anzeichen von Muskelschäden sowie Hautveränderungen. Autoantikörper gegen t-RNA-Synthetasen wie Jo-1, PL-7, PL-12 und EJ werden bei einer großen Gruppe von Myositis-Patienten gefunden. Andere spezifische Antikörper, die mit Polymyositis, einschließlich Dermatomyositis, assoziiert sind, sind SRP, Mi-2, TIF1-γ.

Produktspezifikationen

Titel DotDiver Myositis 12
Produktcode 5093
Indikation Autoimmunerkrankung Myositis
Beschreibung Dot-Immunoassay zur qualitativen Bestimmung von IgG Antikörpern gegen nukleäre und zytoplasmatische Antigene in humanem Serum
Format Teststreifen beschichtet mit Jo-1, PL-7, PL-12, EJ, SRP, Mi-2, MDA-5, TIF1-γ, SSA/Ro52kD, SAE1, SAE2 und NXP-2
Gesamte Inkubationszeit 64 min.
Probenvolumen 10 µL Serum
Anzahl der Bestimmungen 24 x 12

Öffentliche Downloads

  SDS [REF 5093][ENG]   SDS [REF 5093][DEU]

Geschützte Downloads - Kennwort erforderlich