2085 – SELco® anti-Tg human

Zweckbestimmung

Der SELco® anti-Tg human ist ein quantitativer Immunoassay zur Bestimmung von Antikörpern gegen Thyreoglobulin (Tg) in humanem Serum. Der SELco® anti-Tg human dient zur Unterstützung bei der Diagnose von Schilddrüsenerkrankungen in Verbindung mit anderen klinischen und laboratoriumsmedizinischen Untersuchungen. Der Immunoassay ist für den manuellen professionellen in-vitro diagnostischen Gebrauch bestimmt


Diagnostische Bedeutung

Die Hashimoto-Thyreoiditis ist eine polyendokrine Autoimmunerkrankung mit chronischer Entzündung der Schilddrüse. Antikörper insbesondere gegen Thyreoidale Peroxidase (TPO) und Thyreoglobulin (Tg) führen zur Zerstörung des Schilddrüsengewebes und damit langfristig zu einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose), wobei sich zu Beginn der Erkrankung auch Phasen einer Überfunktion (Hyperthyreose) zeigen können.

Die Hashimoto-Thyreoiditis ist eine der häufigsten Autoimmunerkrankungen und die häufigste Ursache der Schilddrüsenunterfunktion. Frauen erkranken häufiger als Männer. Die genauen Ursachen, die zum Ausbruch der Erkrankung führen, sind zwar bislang ungeklärt, allerdings werden neben genetischen Faktoren, Stress und Umwelteinflüssen auch Virusinfektionen und übermäßige Jodzufuhr als potentielle Ursache diskutiert.

Die Symptome der Hashimoto-Thyreoiditis sind vielfältig. Aufgrund einer möglichen Schilddrüsenüberfunktion zu Beginn der Erkrankung können für eine gewisse Zeit Nervosität, Schwitzen, Überaktivität, gesteigerter Appetit, Gewichtsabnahme, Tachykardie und Herzrhythmusstörungen sowie arterielle Hypertonie beobachtet werden. Langfristig überwiegen die Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Depression, Kälteintoleranz, Gewichtszunahme trotz Appetitlosigkeit, Verstopfung, Zyklusstörungen sowie Bradykardie.

Die Diagnose wird in der Regel aufgrund der klinischen Symptomatik erstellt und labordiagnostisch durch die Bestimmung von Antikörpern gegen Thyreoidale Peroxidase (TPO) und Thyreoglobulin (Tg) abgesichert. Für die weitere Beurteilung der Schilddrüsenfunktion wird die Aktivität der Schilddrüsenhormone TSH (Thyroidea-Stimulierendes Hormon), T3 (Trijodthyronin) und T4 (Thyroxin) bestimmt. Zusätzlich kann eine Sonographie durchgeführt, per Biopsie entnommenes Schilddrüsengewebe histologisch analysiert oder ein Szintigramm nach Gabe von radioaktiv markierten Jodpräparaten erstellt werden.

Produktspezifikationen

Titel SELco® anti-Tg human
Produktcode 2085
Indikation Schilddrüsenerkrankungen
Beschreibung Radioimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von Antikörpern gegen Thyreoglobulin (Tg) in humanem Serum
Format Beschichtete Röhrchen Technologie
Gesamte Inkubationszeit 120 min.
Probenvolumen 100 µL
Anzahl der Bestimmungen 100 (92 x 1)+ 6 x Kalibratoren + 2 x Kontrollen

Öffentliche Downloads

  SDS [REF 2085][ENG]   SDS [REF 2085][DEU]

Geschützte Downloads - Kennwort erforderlich

Aktuelle Version der Gebrauchsanweisung. Die jeweils gültige Version für die Testdurchführung finden Sie in der Produktverpackung.