Medizym® Tg Rem

Das Protein Thyreoglobulin (Tg) ist der Rohstoff für die Synthese der Schilddrüsenhormone Thyroxin und Triiodthyronin. Thyreoglobulin wird nur von den Follikelzellen der Schilddrüse gebildet. Bei gesunden Personen liegt im Serum eine niedrige Konzentration vor. Erhöhte Werte treten bei entzündlichen Prozessen der Schilddrüse und bei Tumoren auf.

Besondere Bedeutung gewinnt die Bestimmung von Tg in der Nachsorge von Patienten, denen im Rahmen einer Tumortherapie die Schilddrüse entfernt wurde. Ohne aktives Schilddrüsengewebe ist im Serum dieser Patienten kein Tg nachweisbar. Bereits kleinste Anstiege des Tg können somit als Marker für fortbestehendes oder neu entstandenes Tumorgewebe dienen.

Der Medizym® Tg Rem ist ein hochsensitiver Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von Thyreoglobulin im Serum für die Nachsorge von Tumorpatienten mit Schilddrüsenektomie.

Der Test ist ein Enzymimmunoassay des „Sandwich-Typs", basierend auf zwei monoklonalen Antikörpern gegen Tg. Ein Antikörper ist an der festen Phase immobilisiert und bindet Tg aus der Probe. Der andere Antikörper ist mit Meerettich-Peroxidase (POD) markiert und dient als Nachweis für das gebundene Tg mittels einer nachfolgenden Farbreaktion. Da die Tg Bestimmung in Patientenseren z.B. durch die Anwesenheit von Antikörpern gestört sein kann, sollte eine Wiederfindeprobe durchgeführt werden (Aufstocken der Patientenprobe mit bekannter Tg Menge).

Indikation

Nachsorge von Schilddrüsenkarzinomen

Parameter

Humanes Thyreoglobulin

Testprinzip

Enzymimmunoassay

Substrat

Tetramethylbenzidin (TMB), 450 nm

Vorbereitung

unverdünnte Patientenproben

Inkubationszeiten

150 min - 15 h (ÜN) - 15 min, RT

Ergebnis

quantitativ [ng/ml]

Assaysensitivität

0,03 ng/ml

Assaygröße

96 Bestimmungen

Der Medizym®  Tg Rem wurde für 96 Bestimmungen hergestellt. Das ist ausreichend für die Bestimmung des Tg Gehaltes in 24 Patientenproben in Doppelbestimmung mit Wiederfindeprobe. Mittels des hochsensitiven Medizym® Tg Rem (funktionale Assaysensitivität 0,03 ngTg/ml) lässt sich ein Wiederentstehen eines Tumors mehrere Wochen vor einem konventionellen Test nachweisen. Dadurch lassen sich spätere Behandlungskosten deutlich reduzieren.

Giovanella, L., Clark, P.M., Chiovato, L.,Duntas, L., Elisei, R., Feldt-Rasmussen, U., Leenhardt, L., Luster, M., Schalin-Jäntti, C., Schott, M., Seregni, E., Rimmele, H., Smit, J. & Verburg, F.A. DIAGNOSIS OF ENDOCRINE DISEASE: Thyroglobulin measurement using highly sensitive assays in patients with differentiated thyroid cancer: a clinical position paper. Eur J Endocrinol 2014; 171(2): R33-R46.

 

Zöphel, K., Wunderlich, G. & Smith, B.R. Serum thyroglobulin measurements with a high sensitivity enzyme-linked immunosorbent assay: Is there a clinical benefit in patients with differentiated thyroid carcinoma? Thyroid 2003; 861-865.