akiron® NEO Small and Fast System for Automation of IFA

Small and Fast System for Automation of IFA

akiron®NEO ist ein kleines Gerät für die vollautomatische und standardisierte Bildgebung und Datenverarbeitung von Immunfluoreszenz-Assays bei Autoimmunerkrankungen. Der einfach zu bedienende Imager liefert in der täglichen Laborroutine und in kurzer Zeit qualitativ hochwertige Ergebnisse.

akiron®NEO erweist sich als unschätzbar wertvoll für all jene Anwender, die nur einen kleinen Labortisch zur Verfügung haben.

Die Einsatzmöglichkeiten des akiron®NEO reichen vom Nachweis von Autoantikörpern gegen HEp-2-Zellen (ANA) und Granulozyten (ANCA) sowie Gewebe (verschiedene Antikörper) bis hin zu automatisierten CytoBead® Assays im Bereich der Gastroenterologie und Rheumatologie (speziell für Bindegewebserkrankungen und Vaskulitis).

  • Vollautomatisches Screening und objektive Muster- und Intensitätsbewertung der Zellen (ANA und ANCA) in ca. 30 Sekunden
  • Einfachste Bedienung über Touchscreen
  • Digitale Archivierung der Fluoreszenzbilder und -ergebnisse ermöglicht das Auffinden der Ergebnisse auch nach Jahren (Datenmanagement inklusive)
  • Quantifizierung der Antikörper (CytoBead®-Technologie) in U/ml oder IU/ml mit chargenspezifischen Standardkurven unter Verwendung der Mikrobeads 4-Punkt-Kalibrierung; vergleichbar mit ELISA)
  • Automatisierte Titererkennung auf Basis der Screening-Verdünnung (ANA und ANCA)
  • Dokumentation von Gewebeschnitten über Übersichtsbilder
  • Standardisierte und zuverlässige Ergebnisse zwischen verschiedenen Geräten durch Intensitätskalibrierung
  • Gesamtbericht aller relevanten Ergebnisse in pdf- und xls-Formaten
  • Einzelner Well-Report im pdf-Format (inklusive Zellbilder)
  • LIMS-Konnektivität

Optik

Konstruktion

aufrecht, mit 90° gefaltetem Lichtweg

 

Objektive

20x/0,45

 

Bildschirmvergrößerung

360x (mit 20x Objektiv)

 

Lichtquelle

Hochleistungs-LEDs (wartungsfrei)

 

Fluoreszenzkanäle

3 Kanäle: blau (DAPI), grün (FITC), rot (Cy5)

 

Kamera

2,3 MPix; 1/1,2’’ CMOS

Automatisierung

Autofokus

Adaptiver bildbasierter Autofokus; bewegliche Linse, 1 mm Reichweite; 1 µm Auflösung

 

xy-Tisch

Motorisierter Bereich von 80 mm x 100 mm

 

Bildaufnahme

Voreinstellung und benutzergenerierte Skripte

 

 

bis zu 24 Proben (2 Objektträger)

Anschlüsse

2 USB; 1 Ethernet

 

Abmessungen

Größe (HxWxD)

Gewicht

32 cm x 28 cm x 46 cm

8 kg

Elektrik

Leistungsbedarf

12 V DC; <5 A

Das akiron®NEO beweist sich als Platzwunder im kleinen oder mittelgroßen Labor, welches den Alltag in der Laborroutine erleichtert. Es ist ein multifunktionales Gerät für die Analyse von fluoreszenzbasierten Immunoassays, automatisiert und ohne zeitaufwendige manuelle Laborarbeit.

Weitere Aspekte ermöglichen zeitliche und finanzielle Vorteile:

  • Hoher Probendurchsatz durch die Kombination von Messdurchführung und Analyse
  • Sichere elektronische Dokumentation
  • Automatisierter Import und Export der Daten innerhalb des Netzwerks
  • Automatische Endpunkt Titeranalyse von ANA und ANCA aus einer Serumverdünnung, erspart teure Titrationen
  • Abarbeitung multiparametrischer Tests der CytoBead® Technologie.