AKENOMI®

AKENOMI®

Das AKENOMI® ist ein flexibel einsetzbarer Pipettierautomat zur Durchführung aller Immunfluoreszenz-Teste der Firma MEDIPAN.

Nach Testauswahl, Beladung mit Proben und gebrauchsfertigen Reagenzien, beginnt die selbstständige Abarbeitung mit der Erfassung der Reagenzien und Proben (1D Barcode) sowie der Objektträger (2D Barcode).

Alle weiteren Schritte von der Probenverdünnung bis zum letzten Waschschritt erfolgen ohne Eingriff des Nutzers und werden mit der Bereitstellung der LIMS-Exportdatei für die automatische Analyse auf dem AKLIDES® System abgeschlossen.

Das AKENOMI® Instrument bietet folgende Vorteile:

  • Kosteneffiziente Abarbeitung aller Immunfluoreszenz-Assays (IFA) im Indikationsbereich Autoimmundiagnostik
  • Prozessierung von ANA, ANCA, nDNA, Gewebe- und der innovativen Cytobead-Assays mit ihren gebrauchsfertigen Reagenzien und Kontrollen
  • Beladung mit 8 Objektträgern möglich für maximal 48 Serumproben (Abarbeitung von bis 4 Testen)
  • Software unterstützte Proben- und Reagenzienbeladung mit 1D/2D-Barcode-Identifizierung von Proben, Reagenzien und Objektträgern
  • Probenverdünnung, -pipettierung und Objektträgerbeladung mit Überwachung der Probeninkubation, Objektträgerwasch- und Reagenzienapplikationsschritte unter Beibehaltung konstanter Inkubationszeiten (kein Time-Shift).

Das AKENOMI® Instrument arbeitet mit einem Satz von Doppelnadeln für das Pipettieren und Waschen von bis zu 48 Serumproben auf maximal 8 Objektträgern. Acht Positionen für Standards und Reagenzien stehen zur Verfügung, die mittels 1D/2D Barcodescanners identifiziert werden. Ein LIMS Interface dient zum Im- und Export von Patientenlisten.

Das AKENOMI® Instrument zeichnet sich durch kompaktes Design und geringen Platzbedarf im Labor aus. Alle Assayschritte, wie Probenverdünnung, Auftragen der Proben und Waschen der Objektträger werden automatisch abgearbeitet. Die Software ist einfach und intuitiv zu bedienen.

Das AKENOMI® Instrument kann bis zu 4 Tests prozessierten. Es erfolgt ein bi-direktionaler Datenaustausch mit dem Laborinformationssystem. 48 Proben werden je nach Assay in 2 Stunden abgearbeitet.

Folgt in Kürze